firmenlogo

Allgemeine Geschäftsbedingungen


§ 1 Geltung der Bedingungen

1. Der Betreiber erbringt ihre Leistung auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen.
Diese gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.

2. Abweichungen von unserer Geschäftbedingungen bedürfen einer schriftlichen Bestätigung.
3. Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. √úbertragungen von Rechten und Pflichten
des Käufers aus dem Kaufvertrag bedürfen der schriftlichen Zustimmung der Verkäufers.

§ 2 Preisbestimmung

1. Alle Preise verstehen sich in EURO.
2. Die Verpackung und Transportkosten trägt die Käuferin oder der Käufer.
3. Die Leistung erfolgt per Nachnahme oder Bankeinzug .

3.1 per Nachnahme
Sie zahlen die Rechnung beim Postboten, wenn er Ihr Paket bringt. Bei dieser Zahlungsart erhebt
die Post von Ihnen zur Zeit EURO 3,32 als Einzugs- und Überweisungsgebühr.
3.2 per Bankeinzug
Dies ist der bequemste Weg der Zahlung.
Wenn Sie uns- jederzeit widerrufbar eine Bankeinzugsermächtigung erteilen, wird der Rechnungsbetrag jeweils nach
der Lieferung der Ware von Ihrem Bankkonto abgebucht. Aus Gründen der Datensicherheit bestätigen
wir telefonisch Ihre Buchung.

§ 3 Eigentumsvorbehalt

1. Die Ware bleibt bis zum Ausgleich der dem Käufer aufgrund des Kaufvertrages zustehenden Forderungen Eigentum des Verkäufers.

§ 4 Gewährleistung

1. Der Betreiber steht für die Korrektheit und Qualität der von ihr verkauften Ware ein.

§ 5 Rücksendung

1. Der Käufer hat das recht bei Fehlern der Ware, diese innerhalb von 5 Tagen an den Betreiber zurück zusenden.

§ 6 Lieferbedingungen

1. Wir liefern erst nach Druckfreigabe.
2. Wir beliefern Sie auf dem schnellsten Wege.
- per Post oder Paketdienst.

3. Für die Bearbeitung Ihrer Bestellung benötigen wir maximal 2 Tage. Doch in Einzelfällen lassen sich Lieferverzögerungen durch höhere Gewalt nicht vermeiden.

4. Wir wollen überflüssige Verpackung vermeiden. In diesem Sinne benutzen wir vorhanden gebrauchte Kartons statt neuer, sowie Zeitungspapier statt Styropor als Füllmaterial.

§ 7 Haftung

1. Die Haftung der gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Betriebsangehörigen des Verkäufers gegenüber dem Käufer wird außer in den Fällen des Vorsatzes und der groben Fahrlässigkeit ausgeschlossen.

§ 8 Geltendes Recht

1. Für diese Geschäftsbedingungen sowie die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Verkäufer und Käufer gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Andere nationale Rechte sowie das internationale Kaufrecht werden ausgeschlossen.

§ 9 Erfüllungsort, Gerichtsstand

1. Erfüllungsort ist der Sitz des Verkäufers.
2. Für sämtliche gegenwärtige und zukünftigen Ansprüchen aus der Geschäftverbindung ist ausschließlicher Gerichtsstand Göttingen.

§ 10 Datenschutz

1. der Käufer ist damit einverstanden, dass seine dem Verkäufer im Rahmen der Geschäftbeziehungen zugehenden persönlichen Daten per EDV-Anlage gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden streng vertraulich behandelt.

§ 11 Teilunwirksamkeit

1. Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen unberührt.